IHK Spezial: Unternehmensbewertung

Der Mittelstand versucht durch strategische Allianzen, Nachfolgeregelung oder Verkauf von Unternehmensteilen langfristig den Fortbestand des Lebenswerkes zu sichern. In Abhängigkeit vom Ziel und der strategischen Planung des Unternehmens ist die Unternehmensbewertung individuell aufzubauen.

In unserem IHK Spezial werden die wichtigsten Methoden der Bewertung dargestellt und die jeweiligen Vor- und Nachteile dieser Methoden gegenübergestellt.  Sie erhalten praktische Tipps, wie Sie eine erste Einschätzung und Bewertung Ihres Unternehmens selbst vornehmen können. Hierzu werden Ihnen die interessanten Plattformen im Internet sowie Unternehmensbörsen zum Unternehmensverkauf vorgestellt, damit Sie sich in der ersten Phase der Unternehmensbewertung vorab Informationen über den Markt verschaffen können.

Die Veranstaltung ist kostenlos und richtet sich exklusiv an Mitgliedsunternehmen der IHK Schwaben. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich.
Sollte sich Ihr Unternehmen noch in der Gründung befinden, bitte vermerken Sie dies bei der Anmeldung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

00

Tage

00

Stunden

00

Minuten

00

Sekunden

Nov 09, 2022 9:30AM - 12:00PM (MEZ)

Zielgruppe:

Inhaber/-innen, Gesellschafter/-innen, Geschäftsführer-/innen, die einen Anlass wie der Unternehmensnachfolge für die Bewertung des Unternehmens haben und wissen möchten, welche Instrumente es hierfür gibt. Unternehmen, die derzeit strategische Allianzen, Kooperationen oder Projekte im Unternehmensverbund planen.

Auch für Übernehmende kann die Unternehmensbewertung ein wichtiger Aspekt für die weitere Planung sein.

Programmschwerpunkte:

  • Überblick über die Methoden der Unternehmensbewertung für verschiedene Anlässe (familieninterne Nachfolge, Verkauf, unternehmensübergreifend)
  • Vor- und Nachteile der jeweiligen Methoden
  • Möglichkeiten der Wertsteigerung des eigenen Unternehmens

Referent:

Dipl.oec. (Univ.) Thomas Pfalzgraf,
Gründer und Inhaber DIE-Wirtschaftskanzlei, Augsburg